Gesundheitstipps

Diabetes mellitus - die schleichende Krankheit

Die Zuckerkranheit zählt in Deutschland heute zu den Volkskrankheiten Nr. 1 mit einer Häufigkeit von ca. 8 % der Gesamtbevölkerung bei steigender Tendenz. Unter den 55 - 74 jährigen ist bereits fast jeder Sechste zuckerkrank. Besonders bedenklich: Die Hälfte der Betroffenen ahnt von ihrer Erkrankung nichts.

Typische Frühsymptome sind Müdigkeit, trockene, juckende Haut, starker Durst und vermehrtes Wasserlassen, die Sie zu Ihrem Arzt führen sollten, um den Blutzucker zu überprüfen. Auch schlecht heilende Wunden und nachlassende Leistungsfähigkeit können Ausdruck eines Diabetes sein.

Hauptursachen der Zuckerkrankheit in unserer Wohlstandsgesellschaft sind falsche Ernährung mit zuviel Gehalt an Kohlenhydraten und tierischen Fetten und Süßspeisen sowie mangelnde Bewegung. Statt mit dem Auto sollten Sie wieder häufiger Wege zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen.

Nutzen Sie deshalb die Möglichkeiten der Gesundheitsvorsorgeuntersuchung zur Früherkennung von Diabetes, um die Krankheit rechtzeitig zu erkennen und ggf. zu behandeln. Schon mit einer Umstellung der Ernährung und mehr Bewegung läßt sich viel erreichen, nicht immer ist die Insulinspritze gleich erforderlich.

Entscheidend für die Prognose ist eine frühzeitige Diagnosestellung. Nur so lassen sich Herz- Kreislauferkrankungen sowie schwere Gefäßveränderungen vermeiden.

Bei weiteren Fragen sprechen Sie bitte mein Praxisteam an.

Dr. med. Michael Leicht